Das Schwimmbad für Hunde in der Eifel

Gut für die Gelenke: Austoben im Hundeschwimmbad

Ob Planschen, sportliches Bahnen ziehen oder gesundheitsfördernde Wassergymnastik - die Hunde können sich in unserem Hundeschwimmbad so richtig austoben, und im Gegensatz zum Schwimmen im Fluss oder einem See schwimmt Ihr Hund kontrolliert und ungefährdet.

Unser Hundeschwimmbad ist 6 x 3 Meter lang und ca. 1 m Tief. So können Sie bequem neben ihrem Hund laufen, während dieser das kühle Nass genießt. Das Becken wurde maßangefertigt und in Deutschland hergestellt und auch bei der Technik wurde auf Qualität geachtet, damit das Schwimmbadwasser immer in einem klaren, sauberen und vor allem keimfreien Zustand bleibt.

  • Das Gelände des Schwimmbades ist komplett umzäunt, so dass der Hund nicht weg laufen kann.
  • Ein wichtiger Vorteil des Hundeschwimmbades ist auch das unbeschwerte Tollen und Planschen in sauberem Wasser. Hautkrankheiten oder Magen/Darm-Krankheiten aufgrund von Brackwasser, Verletzungen durch Scherben oder spitze Äste oder auch Gefahren durch Strömungen gibt es in unserem Pool nicht.
  • Gewöhnen Sie Ihren Welpen vorsichtig und mit Bedacht an das Element Wasser. Schwimmwesten stehen für die ersten Schwimmversuche und „ältere Nichtschwimmer“ zur Verfügung (gegen Aufpreis).
  • Auch professionelle Unterstützung in Form einer Hundetrainerin ist natürlich buchbar. So kann der Hund sanft und kontrolliert ans Schwimmen heran geführt werden.

Ihr Hund ist bereits ein Leistungsschwimmer? Dann genießen Sie die Zeit auf der bequemen Lounge-Garnitur am Beckenrand und schauen Sie dem Spaß Ihres 4-Beiners entspannt zu.

Erleben Sie selbst, wie wohltuend für Ihren Hund ein Besuch unseres Schwimmbades auch aus gesundheitlicher Sicht ist. Die Muskulatur wird ebenso wie Herz und Kreislauf systematisch gestärkt. Durch das reduzierte Eigengewicht des Körpers im Wasser und die gelenkschonenden Schwimmbewegungen im Wasser erfahren auch Hundesenioren wieder ein größeres Bewegungsausmaß

Gönnen Sie Ihrem Hund ein gesundes Vergnügen der besonderen Art.

Baderegeln für Hund und Halter

  • Nicht mit vollem Hundemagen ins Wasser gehen. Ihr Hund darf 2 Stunden vor dem Schwimmen nichts mehr fressen.
  • Bitte achten Sie als Besitzer darauf, dass Ihr Hund sauber und gebürstet zum Schwimmen kommt
  • Duschen Sie Ihrem Hund vor dem Schwimmen die Pfoten ab
  • Bringen Sie bitte je nach Hundegröße ausreichend Handtücher mit, um den Hund nach dem Vergnügen abtrocknen zu können
  • Der Hund muss eine aktuelle Impfung haben und Haftpflicht versichert sein
  • Zur Motivation können Sie gerne das Lieblingsspielzeug und/oder Lieblingsleckerlies mitbringen. Futter darf allerdings nicht im Wasser verbleiben
  • Schwimmbad mit einem bereitgestellten Kescher nach Benutzung reinigen
  • Empfehlung: die Hunde kurz abduschen

Das Schwimmen Ihres Hundes kann nicht gestattet werden bei:

Infektionskrankheiten, Fieber, Entzündungen, offenen Wunden, Hauterkrankungen, Nieren-Blasenstörungen, Epilepsie, Harn- und Kotinkontinenz, Läufigkeit bei Hündinnen

Gebühren:

Eine Stunde Schwimmen und Planschen mit Ihnen: 20,00€
Eine halbe Stunde Schwimmen für Gäste der Hundepension mit Personal: 20,00€
Hundetrainer, je Stunde: 50,00€
Schwimmwesten, Leihgebühr: 5,00€
Schwimmen lernen, je Stunde: 50,00€

Rufen Sie uns einfach an und reservieren Sie für Ihren Liebling und sich ein erholsames Badeerlebnis.

Hinweis:
Die Nutzung des Hundeschwimmbades ist nur nach vorheriger Reservierung möglich und ist auf eigene Gefahr.